81mMZSPdRDL._SL1500_

Fenstersauger & Fensterreiniger im Test


Fenstersauger (Manchmal auch als Fensterreiniger bezeichnet) sind unserer Meinung nach die besten Hilfsmittel beim Fensterputzen. Wenn du zwischen der Wahl eines Fensterputzroboters und eines Fenstersaugers bzw. Fensterreinigers stehst, entscheide dich für die zweite Option! Fensterputzroboter sind coole Gadget, die sicher irgendwann ein Mal in jedem Haushalt zu finden sein werden, im Moment sind sie aber noch nicht ausgereift genug.

Natürlich kannst du auf High-Tech ganz verzichten: Streifenfreie Fenster bekommst du auch mit den Haushaltsmitteln von der Oma hin. Fensterleder, Zeitungen und Co sind einfache aber effektive Hilfsmittel.

Erheblich leichter ist das Fensterputzen aber mit Hilfe eines Fenstersaugers. Für die meisten Menschen ist Fensterputzen eine sehr mühsame und zeitraubende Arbeit. Wer sich etwas Mühsal sparen will, sollte auf einen Fenstersauger bzw. Fensterreiniger zurückgreifen.

Wie funktionieren Fenstersauger / Fensterreiniger?

Bevor der Fenstersauger zum Einsatz kommt, wird das Fenster mit Wasser und Putzmittel bestäubt. Bei den meisten Geräten wird eine passende Sprühflasche mitgeliefert. Sobald das Fenster behandelt ist, kommt der Fenstersauger zum Einsatz. Dieser wird elektronisch betrieben, meistens über einen Akku. Er verfügt über eine Abziehlippe, die das Wasser aufsammelt und eine Absaugdüse, die das Wasser per Sogwirkung in einen Behälter einsammelt. Du musst den Fenstersauger einfach nur langsam übers Fenster gleiten lassen. Während der Reinigung musst du den Wasserbehälter womöglich hin und wieder auswechseln. Das hängt von der Größe des Behälters ab, die je nach Modell natürlich variiert.

Natürlich kannst du mit einem Fenstersauger / Fensterreiniger nicht nur Fenster, sondern auch andere glatte Oberflächen reinigen. Glas-Tische, Vitrinen, Spiegel, Fliesen oder Duschwände werden mit Hilfe dieser Geräte ebenfalls blitzeblank sauber. Dadurch sind Fensterreiniger die perfekten Geräte für eine nachhaltige Badreinigung.

Eine Fenstersauger-Reinigung verspricht also streifenfreien und trockenen Glanz. Was will man beim Putzen mehr?

Worauf muss ich beim Kauf eines Fenstersaugers / Fensterreinigers achten?

windomatic fenstersauger

Zuerst stellt sich die Frage, was du vom Kauf erwartest? Als erstes willst du natürlich saubere Fenster mit streifenfreien Glanz haben. Das können dir wohl alle Geräte bieten. Aber es gibt natürlich noch weitere Punkte zu beachten:

  • Manche Modelle mit größeren Abziehlippen und einer stärkeren Saugleistung sind eher für große Fenster geeignet. Wenn es bei dir nur kleine Fenster gibt, kannst du natürlich auch einen kleineren Fenstersauger wählen.
  • Die Akkuleistung ist für manche Leute ebenfalls wichtig. Hast du in deiner Wohnung nur 4 Fenster zu putzen, kann dir diese Eigenschaft egal sein. Musst du jedoch einen Wintergarten oder die Fenster eines größeren Hauses putzen, willst du natürlich, dass dein Fensterreiniger nicht während des Reinigungsvorgangs schlapp macht. Daher wirst du sicherlich ein Modell mit einer besseren Akkuleistung wählen.
  • Als weiteren Punkt solltest du das Gewicht und die Abmessungen des Fenstersaugers in Betracht ziehen. Schwere Geräte führen natürlich dazu, dass du beim Putzen schon bald ermüdest, aber in vielen Fällen haben diese Geräte wiederum eine größere Leistungsfähigkeit. Du musst in diesem Fall sicherlich einen Kompromiss finden.
  • Als letztes denke auch über die Ausstattung nach. Benötigst du zum Beispiel eine Teleskopstange, um Glasflächen zu erreichen, die außerhalb deiner Reichweite sind? Wie groß sollte der Wasserbehälter sein? Gibt es einen Einwascher inkludiert und musst du diesen separat kaufen?

Was sind die Vor- und Nachteile eines Fenstersaugers / Fensterreinigers?

Fenstersauger lassen sich einfach Bedienen und sind auf allen glatten Flächen einsetzbar. Sie ermöglichen eine streifenfreie Reinigung von Fenstern, Duschwänden, Glastischen usw und ersparen dir beim Wohnungsputzen sehr viel Zeit. Ein weiterer Vorteil ist, dass du bei der Reinigung nicht dem Schmutz in Berührung kommst. Fenstersauger kosten heutzutage zwischen 40 und 60 Euro. Damit sind sie natürlich teurer als Abwischer und Hausmittel, aber im Vergleich zur Leistung eines Fensterputzroboters, kriegst du mit einem Fenstersauger ein deutlich besseres Putzergebnis für viel weniger Geld. Sollte Fensterputzen für dich eine Mühsame Arbeit sind, denken wir, dass es gerechtfertigt ist, einmalig 40 bis 60 Euro zu investieren. Da durch den Fenstersauger das Putzen schneller vonstatten geht, gewinnst du dafür ja auch Lebenszeit dazu.

Problematisch sind eigentlich nur die relativ kurzen Akkulaufzeiten der meisten Geräte. Im Durchschnitt sollte man mit einer Laufzeit von 30 bis 40 Minuten rechnen. Auch das Aufladen dauert seine Zeit. Wer nur wenige Fenster und Flächen putzen muss, ist von diesem Nachteil natürlich nicht betroffen. Für manche Leute wird jedoch ein Ersatzgerät oder ein Ersatzakku nötig sein.

Welche Hersteller gibt es?

Nenne wir einmal die wichtigsten drei:

kaercher

Kärcher

Leifheit_AG_logo.svg

Leifheit

index

Fenstersauger von Kärcher

kaercher

Der deutsche Traditionshersteller Kärcher ist vor allem für seinen Hochdruckreiniger bekannt. Gegründet wurde das Unternehmen 1935 von Alfred Kärcher. Anfangs entwickelte Kärcher vor allem Produkte im Bereich der Heiztechnik. 1959 gelang dem Unternehmen mit dem ersten europäischen Heißwasser Hochdruckreiniger der Durchbruch. Das Wort kärchern hat es im folgenden sogar in den allgemeinen Sprachgebrauch gebracht. Gemeint wird damit, die Reinigung mit einem Hochdruckreiniger.

Aber Kärcher ist natürlich noch immer auf vielen auf anderen Gebieten unterwegs. Es ist Weltmarktführer im Bereich der Reinigungsgeräte und Hochdruckreiniger. Insgesamt vertreibt das Unternehmen im Moment mehr als 3000 Produkte. Alleine 2014 kamen 120 neue Produkte von Kärcher auf den Markt. Außerdem hält es mehr als 500 Patente.

Das Unternehmen ist auch der Erfinder des Fenstersaugers. Man kann durchaus sagen, dass Kärcher damit die Fensterreinigung revolutioniert hat.

Ziel von Kärcher ist es, die Fensterreinigung zum Vergnügen zu machen. Die Fenstersauger sollen mühelos für streifenfreie Fenster sorgen, ohne einen Tropfen Schmutzwasser auf der Scheibe zurückzulassen.

Im Moment hat Kärcher die folgenden Fenstersauger im Angebot:

Wodurch zeichnen sich die Fenstersauger von Kärcher aus?

Die Produkte von Kärcher überzeugen durch eine tolle Reinigungsleistung. Auch die Akkkuleistung ist besser als bei der Konkurrenz, viele Modelle sind auch mit einem Wechselakku ausgestattet. Als Kunde werden sie vom Kärcher-Kundenservice bestmöglich unterstützt.

 

 

Fenstersauger von Leifheit

Leifheit_AG_logo.svg

Leifheit gehört seit Jahrzehnten zu den führenden Anbietern von Haushaltsprodukten in Europa. Die Produkte von Leifheit gliedern sich auf 4 Marken auf:

  • Leifheit (Haushaltsprodukte, Reinigungsgeräte, Trockner, Bügeltische, Küchenhelfer)
  • Soehnle (Haushalts- und Personenwaagen, Wellbeing-Produkte)
  • Birambeau (Küchenhelfer)
  • Herby (Wäschetrockner)

Die Produkte werden in 80 Länder exportiert.

Klar, dass auch Fenstersauger zum Sortiment gehören. Die Fenstersauger von Leifheit haben die Besonderheit, dass sie mit langem Stiel erhältlich sind. Wodurch auch schwer erreichbare Stellen- zum Beispiel Dachfenster oder Wintergärten – leichter gesäubert werden können.

Im Moment hat Leifheit den folgenden Fenstersauger im Angebot:

Fenstersauger von Vileda

index

Vileda ist ein weiteres deutsches Traditionsunternehmen, das im Fenstersugermarkt sehr stark vertreten ist. Das Unternehmen selbst ist seit 65 Jahren in der Haushaltsprodukts-Branche aktiv. In Deutschland hat die Marke Vileda einen Bekanntheitsgrad von 97%. Exportiert werden Vileda’s Produkte in 97 Länder.

Der Name Vileda ist ein Kunstwort und bedeutet „Wie Leder“. Das ist eine Anspielung darauf, dass das erste Produkt – das Vileda Fenstertuch – aus synthetischem Leder bestand.

Im Moment hat Vileda den folgenden Fenstersauger im Angebot:

 Windomatic Fenstersauger (Online-Shop / Testbericht

Wodurch zeichnen sich die Fenstersauger / Fensterreiniger von Vileda aus?

Der Windomatic von Vileda überzeugt vor allem durch seinen flexiblen Saugnopf und seiner kleinen und handlichen Form. Preislich ist Vileda kaum zu schlagen.

Fenstersauger / Fensterreiniger im Test

WV 2 Plus von Kärcher

Vorteile

  • 3 x schneller als Fensterputzen per Hand √
  • Tropfen- und streifenfreies Ergebnis √
  • Sehr leichter Fenstersauger √
  • Kann auf fast allen glatten Flächen eingesetzt werden √

Nachteile

  • Schwächste Akkulaufzeit der Kärcher Fenstersauger x
  • Kein Wechselakku x

Lieferumfang

Dieser Fenstersauger ist der Bestseller in der Fenstersauger-Kategorie auf Amazon.de. Geliefert wird er bei einer Bestellung über Amazon mit einem Akkuladegerät für den Lithium-Ionen-Akku, einem Wischeraufsatz, einer Sprühflasche mit Mikrofasertuch und 20 ml Glasreiniger-Konzentrat. Sollte das Konzentrat ausgehen, kann man es entweder online nachbestellen, oder verwendet einfach ein Spülmittel oder einen beliebigen Glasreiniger aus dem Drogerie- oder Supermarkt.

Technik und Ausstattung

Betrieben wird das Gerät von einem Lithium-Ionen-Akku. Die Saugdüse hat eine Breite von 28 Zentimeter. Damit können 100 ml  Putzwasser aufgesaugt werden, bevor der Wasserbehälter ausgeleert werden muss.

Reinigungsleistung

Die Akkuladezeit beträgt 140min. Ein voller Akku hält ungefähr 25 Minuten lang . In dieser Zeit können 75 m2 Fensterfläche gereinigt werden. Das sind mehr oder weniger 25 Fenster. Das ist genug Leistung für die meisten Haushalte.

Natürlich ist der Einsatz des WV 2 Plus nicht nur auf Fenster beschränkt: Er reinigt auch:

  • Dachfenster
  • Wintergärten
  • Spiegel
  • Glastische
  • Glastüren
  • Duschkabinen
  • Fliesen

Bedienung & Komfort

Der Fenstersauger hat ein Gewicht von 0,6 Kilogramm. Damit zählt der WV 2 Plus zu den leichteren Fenstersaugern am Markt, und kann bequem bedient werden.

Falls du kleine Fenster besitzt, kannst du eine schmälere Absaugdüse kaufen und aufsetzen.

Fazit?

Dieser Fenstersauger ist nicht zufällig einer der Bestseller auf Amazon. Online ist er schon für weniger als 50 Euro erhältlich und somit einer der Fenstersauger mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis am Markt.

WV 2 Plus Fenstersauger / Fensterreiniger kaufen

amazon

Bei Amazon kaufen

kaercher

Direkt bei Kärcher kaufen

WV 2 Premium von Kärcher

Vorteile

  • 3 x schneller als Fensterputzen per Hand √
  • Tropfen- und streifenfreies Ergebnis √
  • Sehr leichter Fenstersauger √
  • Kann auf fast allen glatten Flächen eingesetzt werden √
  • Längere Akkulaufzeit √

Nachteile

  • Kein Wechselakku x

Lieferumfang

Der WV 2 Premium ist eine limitierte Version dieser Produktnummer. Anders als der gelbe WV 2 Plus wird dieser Fenstersauger in weißer Farbe gefertigt. Geliefert wird er mit 20 ml Glasreiniger-Konzentrat, 20 ml, einem Ladegerät für den Lithium-Ionen-Akku, einem Mikrofaserwischbezug, einer Sprüflasche und 2 Saugdüsen: Eine 280 mm breite Saugdüse sowie eine 170 mm schmale Saugdüse.

Technik und Ausstattung

Auch dieser Version wird von einem Lithium-Ionen-Akku betrieben. Diese Version verfügt aber über 2 Saugdüsen, was den Einsatz flexibler macht. Die Saugdüsen können ebenfalls 100 ml  Putzwasser aufsaugen, bevor der Wasserbehälter ausgeleert werden muss.

Reinigungsleistung

Der WV 2 Premium hat die gleiche Reinigungsleistung wie sein gelber Bruder.

Die Akkuladezeit beträgt ca. 140min. Ein voller Akku hält ungefähr 35 Minuten lang . In dieser Zeit können 105 m² Fensterfläche gereinigt werden, was für mehr oder weniger 35 Fenster ausreicht. Das ist deutlich mehr als der WV 2 Plus zustande bringt, weshalb dieses Modell für Personen mit großen Häusern und Wintergärten deutlich besser geeignet ist.

Natürlich ist der Einsatz des WV 2 Premium nicht nur auf Fenster beschränkt: Er reinigt auch:

  • Dachfenster
  • Wintergärten
  • Spiegel
  • Glastische
  • Glastüren
  • Duschkabinen
  • Fliesen

Bedienung & Komfort

Der Fenstersauger hat ebenfalls ein Gewicht von 0,6 Kilogramm. Aders als beim WV 2 Plus ist beim Premium eine schmale Absaugdüse dabei, womit du auch kleine Fenster bequem reinigen kannst.

Fazit?

Dieses Modell verfügt über einen etwas größerer Lieferumfang als beim WV 2 Plus und auch die weiße Farbe wirkt deutlich eleganter. Wer verschieden große Absaugdüsen benötigt, um unterschiedlich breite Fenster zu reinigen, ist mit dem WV 2 Premium sicher besser aufgehoben. Von der Leistung her ist der WV 2 premium ebenfalls überlegen. Mit etwas Übung schafft man ca. 35 Fenster in 35 Minuten. Wer eine große Fensterfläche putzen muss, ist mit dem WV 2 Premium deshalb deutlich besser aufgehoben.

WV 2 Premium von Kärcher kaufen

amazon

Bei Amazon kaufen

kaercher

Direkt bei Kärcher kaufen

WV 5 Plus von Kärcher

Vorteile

  • 3 x schneller als Fensterputzen per Hand √
  • Tropfen- und streifenfreies Ergebnis √
  • Sehr leichter Fenstersauger √
  • Kann auf fast allen glatten Flächen eingesetzt werden √
  • Längere Akkulaufzeit √
  • Wechselakku √
  • Angenehm leise √

Nachteile

  • Keine schale Absaugdüse inkludiert x

Lieferumfang

Der WV 5 Plus ist die Weiterentwicklung des WV 2 Plus. In der Lieferung enthalten sind:

  • 1 entnehmbarer Lithium-Ionen-Akku
  • 1 Saugdüse, breit mit Abstandshaltern, 280 mm
  • 1 Ladegerät
  • 1 Sprühflasche mit Mikrofaser-Wischbezug
  • 1. Glasreiniger-Konzentrat, 20 ml

Technik und Ausstattung

Betrieben wird das Gerät von einem Lithium-Ionen-Akku. Die Standard-Saugdüse hat wieder eine Breite von 28 Zentimeter. Der Schmutzwasserbehälter ein Fassungsvermögen von 100 ml. Die Saugdüse kann bei Bedarf ausgewechselt werden, eine schmalere Wechseldüse ist jedoch nicht in der Lieferung enthalten und muss extra dazugekauft werden. Optional kann auch ein Wechselakku erworben werden. Der WV 5 Plus erlaubt nämlich einen Akkuwechsel.

Reinigungsleistung

Kärcher reagierte bei diesem Modell auf den Wunsch nach einer längeren Akkulaufzeit. Die Akkulaufzeit des WV 5 Plus beträgt nun 135 Minuten, aufgeladen wird das Gerät in 185 Minuten. Wer nicht so lange warten will, kann beim WV 5 Plus nun den Akku auswechseln. Der Ersatzakku muss jedoch dazu gekauft werden.

Wie alle Kärcher-Fenstersauger ist der WV 5 Plus auch für

  • Dachfenster
  • Wintergärten
  • Spiegel
  • Glastische
  • Glastüren
  • Duschkabinen &
  • Fliesen

geeignet.

Bedienung & Komfort

Der WV 5 Plus hat noch besseres Handling und Ergonomie als seine Vorgängermodelle. Mit 0,7 Kilo ist er ebenfalls ein Leichtgewicht und nur wenig schwerer als der WV 2 Plus.

Falls du kleine Fenster besitzt, kannst du eine schmalere Absaugdüse aufsetzen. Die Arbeitslautstärke ist außerdem sehr angenehm und leise.

Fazit?

Eine tolle Weiterentwicklung von Kärcher. Für kleinere Fensterflächen ist das Vorgängermodell ausreichend, wer aber über eine größere Wohnung verfügt, muss nur wenige Euro mehr zahlen, um mit dem WV 5 ein deutlich leistungsfähigeres Modell zu erwerben.

WV 5 Plus Fenstersauger / Fensterreiniger kaufen

amazon

WV 5 Plus bei Amazon kaufen

kaercher

WV 5 Plus direkt bei Kärcher kaufen

WV 5 Premium von Kärcher

Vorteile

  • 3 x schneller als Fensterputzen per Hand √
  • Tropfen- und streifenfreies Ergebnis √
  • Sehr leichter Fenstersauger √
  • Kann auf fast allen glatten Flächen eingesetzt werden √
  • Längere Akkulaufzeit √
  • Wechselakku √
  • Angenehm leise √
  • Mit schmaler Absaugdüse √

Nachteile

Kein Unterschied zum WV 5 Plus abgesehen vom größeren Lieferumfang x

Lieferumfang

Der WV 5 Premium hat einen ähnlichen Lieferumfang wie die WV 5 Plus Version. In der Lieferung enthalten sind:

  • 1 entnehmbarer Lithium-Ionen-Akku
  • 1 Saugdüse, breit mit 280 mm
  • 1 Saugdüse, schmal mit 170 mm
  • 1 Ladegerät
  • 1 Sprühflasche mit Mikrofaser-Wischbezug
  • 1 Glasreiniger-Konzentrat, 20 ml

Technik und Ausstattung

Größtenteils identisch mit dem WV 5 Plus: Betrieben wird das Gerät von einem Lithium-Ionen-Akku. Die Standard-Saugdüse hat wieder eine Breite von 28 Zentimeter. Der Schmutzwasserbehälter ein Fassungsvermögen von 100 ml. Die Saugdüse kann bei Bedarf mit der mitgelieferten schmalen Saugdüse ausgewechselt werden. Optional kann auch ein Wechselakku erworben werden. Der WV 5 Premium erlaubt natürlich auch einen Akkuwechsel.

Reinigungsleistung

Genauso stark wie beim WV 5 Plus: Die Akkulaufzeit beträgt 135 Minuten, aufgeladen wird das Gerät in 185 Minuten. Wer nicht so lange warten will, kann auch beim WV 5 Premium den Akku auswechseln. Der Ersatzakku muss jedoch dazu gekauft werden.

Wie alle Kärcher-Fenstersauger ist der WV 5 Premium auch für

  • Dachfenster
  • Wintergärten
  • Spiegel
  • Glastische
  • Glastüren
  • Duschkabinen &
  • Fliesen

geeignet.

Bedienung & Komfort

Mit 0,7 Kilo ist er ebenfalls ein Leichtgewicht und nur wenig schwerer als der WV 2 Plus.

Falls du kleine Fenster besitzt, kannst du eine schmalere Absaugdüse aufsetzen. Die Arbeitslautstärke ist außerdem sehr angenehm und leise.

Fazit?

Ein guter Fenstersauger. Vorteil des Premium-Modells ist, dass eine schmaler Saugdüse enthalten ist. Diese könnte man aber natürlich auch optional für den WV 5 Plus erwerben.

WV 5 Premium von Kärcher kaufen

amazon

WV 5 Premium bei Amazon kaufen

kaercher

WV 5 Premium bei Kärcher kaufen

Leifheit Fenstersauger Set 51147

Vorteile

  • Tropfen- und streifenfreies Ergebnis √
  • Sehr leichter Fenstersauger √
  • Kann auf fast allen glatten Flächen eingesetzt werden √
  • Kann schwer erreichbare Flächen erreichen (langer Stiehl) √

Nachteile

  • Kein Wechselakku x
  • Geringe Akkulaufzeit x
  • Keine schmale Absaugdüse inkludiert x

Lieferumfang

Der Fenstersauger 51147 von Leifheit wird mit Stiel, Abwascher und dem fenstersauger geliefert. Optional kann noch einw längere Teleskopstangen (400 cm) dazugekauft werden, mit der praktisch alle hochligenden Fenster und Flächen erreicht werden können.

Technik und Ausstattung

Der Fenstersauger wird mit einem Akku betrieben. Der Standard-Saugnapf ist ebenso wie bei den Kärcher-Geräten 28 cm breit.

Reinigungsleistung

Der Akku des Fenstersaugers 51147 ist für ca. 30-40m² Fensterfläche ausgelegt. Die Leistung ist dadurch etwas schwächer als bei den Kärcher-Modellen.

Bedienung & Komfort

Der Fenstersauger von Leifheit ist vor allem darauf ausgelegt, schwer erreichbare Stellen zu reinigen. Die Standardstange hat eine Länge von 65 cm, Leifheit bietet jedoch auch Teleskopstangen mit einer Länge von bis zu 4 Meter an. Das sollte für fast alle schwer erreichbaren Stellen genügen.

Fazit?

Von der Gesamtleistung ist der Fenstersauger von Leifheit etwas schwächer als die Geräte von Kärcher. Wenn du jedoch viele schwer erreichbare und hohe Fenster bzw. Glattflächen reinigen musst, wird dieses Gerät der perfekte fensterreiniger für dich sein.

Leifheit Fenstersauger Set kaufen

amazon

Bei Amazon kaufen

 Windomatic Fenstersauger

Vorteile

  • Flexibler Reinigungskopf √
  • Biller Preis √
  • Klein und handlich √

Nachteile

  • Kein Wechselakku x
  • Geringe Akkulaufzeit x

Lieferumfang

Der Windomatic von Vileda wird Akku- Ladegerät und einer 27 cm breiten Saugdüse geliefert

Technik und Ausstattung

Die Produktabmessungen beträgt 33x27x12cm, das Produktgewicht 640 g. Damit ist der Windomatic einer der leichteren Fenstersauger am Markt. Der Shcmutzwasserbehälter fasst 100 ml, also genauso viel, wie die Produkte von Kärcher. Highlight des Windowmatic ist der flexible Kopf. Damit ist es sehr leicht möglich an schwer zu erreichende Stellen zu kommen und auch in Ecken und Kanten den optimalen Reinigungswinkel zu erwischen.

Reinigungsleistung

Vileda selbst behauptet, dass der Windowmatic eine um 50% schnellere Reinigung ermöglicht, als im Vergleich zum manuellen Fensterputzen. Mit einer Akkuladung kann der Wondomatic eine Fläche von 60 m²  reinigen. Das sind ungefähr 20 Fenster.

Bedienung & Komfort

Dank des flexiblen Reinigungskopf ist der Windomatic sehr leicht zu bedienen. Leider ist die Akkulaufzeit nicht sehr lange. Ein inkludierter Wechselakku wäre wünschenswert.

Fazit?

Ein sehr billiger Fenstersauger, der dennoch mit den anderen Modellen in vielen Bereichen mithalten kann. Wer regelmäßig viele Fenster putzen muss ist jedoch mit den Modellen von Kärcher besser bedient. Wer über viele schwer erreichbare Fenster verfügt, sollte besser zum Leifheit greifen. Für alle anderen Personen ist der Windomatic von Vileda jedoch sicher eine gute Wahl.

Windomatic Fenstersauger von Vilea kaufen

amazon

Windomatic bei Amazon kaufen

 


 

Fenstersauger & Fensterreiniger im Test
4 (80%) 1 vote

Unsere Empfehlung: Fenstersauger WV 2 Plus von Kärcher

€€
Unsere Empfehlung: Fenstersauger WV 2 Plus von Kärcher
9

Zeitersparnis

10/10

    Bedienung

    10/10

      Reinigungsleistung

      8/10

        Design

        10/10

          Preis

          9/10

            Pros

            • - 3 x schneller als Fensterputzen per Hand
            • - Tropfen- und streifenfreies Ergebnis
            • - Sehr leichter Fenstersauger
            • - Kann auf fast allen glatten Flächen eingesetzt werden

            Cons

            • - Schwächste Akkulaufzeit der Kärcher Fenstersauger
            • - Kein Wechselakku